Aktuelles


1. Mannschaft

Verdienter, aber auch glücklicher Sieg

Der SV Neunkirchen begann stark und erspielte sich eine Vielzahl an Möglichkeiten. Diese wurden aber aus
Sicht der Einheimischen leider vergeben. So kam es wie es kommen musste...

2:1 Sieg gegen Jettenbach/Rothselberg


0:1 Niederlage gegen TUS Mühlbach


2:0 Sieg gegen FÖ/BO


1:3 Sieg gegen Pfeffelbach/Herchweiler


9:2 Sieg gegen Rehweiler-Matzenbach


5:0 Sieg gegen SV Nussbach


0:5 Sieg gegen TV Grumbach


5:1 Sieg gegen Kaulbach-Kreimbach


3:2 Niederlage in Herschweiler-Pettersheim


3:1 Sieg gegen Welchweiler


Pokalaus für den SVN

Mittwoch 12. August 2015

Die 1. Mannschaft unterliegt Ohmbach mit 1:3.


Samstag, 25. Juli 2015

1. Mannschaft: Niederlage gegen Kottweiler-Schawanden 0:5


Freitag, 3. Juli 2015

Freundschaftsspiel gegen Altenglan

2:3 endete das 2. Freundschaftsspiel.

Tore erzielte Patrick Haas und Julian Wick für den SVN.

Wegen den hohen Temperaturen hatte man das Spiel um eine Stunde auf 20.00 Uhr verlegt. Trotzdem spielte man noch bei über 30 ° c.

Dafür hatte der Schiedsrichter vorher 2. Trink- und Kühlpausen angekündigt.


So wie im letzten Spiel ging man auch schnell durch einen Treffer von Patrick Haas in Führung. Der SVN stand gut und konnte sich einige Chancen die aber eher harmlos blieben erarbeiten. Nach ca.35. Min. konnte Altenglan den Gleichstand herstellen. Kurz vor Pause war es Julian Wick der dann zum 2:1 den Vorsprung wieder herstellen konnte.


Nach der 1. Halbzeit wechselte dann Altenglan den kompletten Kader aus. Bei den hohen Temperaturen einen Befreiung für die erste Garnitur. 

Doch der SVN blieb lange dagegen Stand bis in den letzten 15. Min. vor Spielende. Altenglan verwandelte innerhalb der letzten Spielminuten 2 Treffer und somit zum 2:3 Endstand.


Pfalzwerke unterstützen den SVN

Pfalzwerke Sponsor
Unser Trikotsponsor

Montag 29. Juni 2015

Freundschaftspiel gegen VFR Offenbach-Hundheim

2:4 geht das erste Freundschaftsspiel mit neuem Trainer Michael Awe aus. 

In den Anfangsminuten gelang dem SV Neunkirchen sogar die 1:0 Führung durch einen schönen Treffer von Christian Breitkreutz.

Danach hatte der VFR die Möglichkeit zum Ausgleich. Ein platzierte Strafstoß in die rechte Ecke wird von Rüdiger Heinz erfolgreich gehalten und hält somit die Führung für den SV fest.


In der 2. Hälfte drehte der VFR plötzlich auf. Gute Spielzüge werden in den Anfangsminuten mit 2 Toren belohnt. Dem Druck konnte der SV Neunkirchen auch nicht mehr zum 1:3 standhalten. 

Nur Benny Borger konnte durch einen verwandelten Elfmeter zum 2:3 verkürzen. Danach hatte Julian Wick durch eine schöne Spielkombination noch eine gute Möglichkeit zum Ausgleich die aber leider nicht gelang.


In der Endphase erzielte der VFR noch das 2:4 und gewinnt verdient das erste Freundschaftspiel.